Unsere Projekte:

» Koblenzer Präventionsprojekt


P R Ä V E N T I O N S K O F F E R

"Gegen sexuellen Missbrauch an Kindern"
In jeder Schulklasse gibt es Mädchen oder Jungen, die sexuell missbraucht werden. Die Koblenzer Grundschulen sind sich ihrer Verantwortung bewusst und haben damit begonnen ein wirksames Präventionskonzept umzusetzen. Diesem Konzept liegt die Erkenntnis zugrunde, dass es nicht die Warnungen vor fremden Männern sind, die Kinder schützen.

Es geht vielmehr darum, dass Lehrer/innen und Eltern durch eine präventive Erziehungshaltung und die Vermittlung entsprechender Inhalte Kindern ein Rüstzeug mitgeben. Dieses Rüstzeug ermöglicht den Kindern, Gefahrensituationen zu erkennen bzw. sich in Gefahrensituationen rechtzeitig Hilfe zu holen.

Das Koblenzer Präventionsprojekt besteht aus mindestens vier Bausteinen:

  • Alle interessierten Lehrkräfte an den Grundschulen erhalten eine fundierte Fortbildung zum Thema "sexueller Missbrauch". Nur wer informiert ist, kann Kinder schützen!

  • An jeder Grundschule findet ein Elternabend statt, um auch die Eltern in ihrer Erziehungsarbeit zu unterstützen und Schule und Elternhaus auf einen gemeinsamen Weg zu bringen!

  • Alle Schulen, die die "Prävention gegen sexuellen Missbrauch" in ihr Qualitätsprogramm aufgenommen und die Bausteine 1 und 2 durchgeführt haben, erhalten eine "Schatzkiste"

  • Das interaktive Theaterstück "Mein Körper gehört mir!" kommt dreimal in jede am Programm teilnehmende Klasse, um mit den Kindern Abwehrstrategien und Hilfemöglichkeiten zu erarbeiten.

Organisation und Leitung des Projektes:

Gisela Braun
Dipl.-Pädagogin, Fachreferentin für "Prävention von sexuellem Missbrauch" bei der Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz NRW

Martina Keller
Schulleiterin der Grundschule Koblenz-Moselweiß


» Segel-Schnupper-Tag : "Eulenkinder on board"


Unterricht einmal anders: "Eulenkinder on board!"

Zum ersten Mal durften unter diesem Motto die Viertklässler der Grundschule Metternich-Oberdorf am Mittwoch, 28.08.2013 beim Segel- und Motor-Yacht-Club Koblenz e.V. einmal das Segeln hautnah erleben.
Segel- und Motor-Yacht-Club Koblenz e.V.
Bildergalerie "Kids kommt ins Boot"

Drei Segelboote und ein Motorboot wurden vom SMC-Metternich zur Verfügung gestellt. Wer gerade nicht über die Mosel schipperte und mit den ersten Handgriffen des Segelns vertraut gemacht wurde, bekam von einem Mitglied des Vereins eine fachmännische Einführung in die Knotenlehre.

"Das war cool und lustig und so entspannt!", so die Stimmen der Kinder. Die Idee zu diesem "Segel-Schnupper-Tag" entstand in einem Gespräch zwischen Frau Theisen, Mutter eines Kindes und langjähriges Vereinsmitglied und der Schulleiterin Brita Biskupek. Beide waren sich einig, dass die ortsnahe Lage des Vereins unbedingt zu einer Kooperation genutzt werden sollte, um den Kindern einen Einblick in einen nicht alltagsüblichen Sport zu ermöglichen. Die Begeisterung der Kinder hat bestätigt, dass dieser Tag nun einmal jährlich für die jeweiligen Viertklässler der Grundschule stattfinden wird. Der 1. Vorsitzende des Vereins, Herr Uth, verteilte am Ende des Vormittages an jedes Kind eine Urkunde und machte diesen Tag für die Schüler perfekt.





Zum Seitenanfang

» Gelbe Füße


Aufgesprühte "Gelbe Füße" auf den Gehwegen helfen Kindern im Straßenverkehr und warnen sie vor gefährlichen Situationen. Die empfohlenen Wege sind nicht immer die kürzesten. Sie helfen jedoch, Gefahrensituationen zu umgehen, und zeigen Stellen auf, an denen Kinder möglichst sicher und unbeschadet die Straßen überqueren können.
Gelbe Füße in Metternich (21.01.2013)
Unfallkasse Rheinland-Pfalz

Zum Seitenanfang


» Hospiz macht Schule


Im April 2014 wird zum dritten Mal ein drittes Schuljahr an dem Projekt "Hospiz macht Schule" teilnehmen. Eine Woche lang werden sich die Kinder mit dem Thema "Sterben und Werden" auseinandersetzen. Dies wird ausgesprochen liebevoll und kompetent von fünf ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen des Hospiz in Koblenz begleitet.
Hospitz macht Schule

Zum Seitenanfang


» Lernpatenprojekt


Das LernpatenProjekt der KoblenzerBürgerStiftung richtet sich an Grundschulkinder mit besonderem Betreuungsbedarf.
Lernpatinnen und Lernpaten engagieren sich ehrenamtlich für Kinder im Grundschulalter, die sich in materiell oder sozial schwierigen Lebenssituationen befinden. Um ihre Chancen zu erhöhen, ihre Begabung voll entfalten zu können, brauchen sie besondere Aufmerksamkeit und Zuwendung. Ehrenamtliche Lernpatinnen und Lernpaten bieten Kindern hier ergänzend zur Familie und Schule wertvolle Unterstützung. Wir als Grundschule sind von diesem Projekt sehr überzeugt und werden seit den Sommerferien von einer geschulten Lernpatin unterstützt und begleitet. Sollten auch Sie Interesse haben sich in diesem Rahmen ehrenamtlich zu engagieren, freuen wir uns über eine Nachricht von Ihnen! Gerne informieren wir Sie dann über Einzelheiten des Projekts!
Lernpatenprojekt - Keiner darf verloren gehen

Zum Seitenanfang


» Schulgarten


"Das Gras wächst nicht schneller indem man daran zieht."
(aus Afrika)

Erntezeit im Schulgarten
Unsere Erstklässler haben ihre Sonnenblumen geerntet, die sie vor den Sommerferien beim Spielenachmittag gesetzt haben. Jedes Kind hat eine Sonnenblume mit nach Hause genommen. Eine Klasse hat ihre Sonnenblumen sogar mit Wasserfarben nachgemalt!

Kartoffeln über Kartoffeln!
Eine vierte Klasse hat jede Menge Kartoffeln geerntet, die sie dann als Suppe zubereitet haben. Geschmeckt hat es allen, ganz besonders den Patenkindern aus dem 1. Schuljahr, die zum Essen eingeladen wurden!
Eine unserer AG-Gruppen hat geerntet: rote Trauben, grüne Trauben und die unterschiedlichsten Tomaten. Es war so viel da, dass jede Klasse eine gefüllte Kiste bekam.
Die Bili-Klasse 3 hat aus ihrer Bohnenernte "Baked Beans" zubereitet - lecker!!!


Fotogalerie der Schulgartenernte 2013

Aktion: Sparda hilft
Im November 2014 riefen wir unter dem Slogan "Unser Schulgarten - ein kleines Paradies!" dazu auf bei der Spendenaktion der Sparda-Bank-Stiftung mitzumachen. Für jede Stimme spendet die Stiftung der Sparda-Bank 5,- Euro für das Projekt aus Ihrer Region - mit bis zu 7.000,- Euro pro Projekt.

kk
Details zu Aktion "Sparda hilft"

Bei dieser Aktion haben wir dann tatsächlich die Höchstförderung erhalten!
Vielen Dank dafür.

Zum Seitenanfang


» Metternicher Gartenschau


Im Rahmen der BUGA 2011 in Koblenz fand an unserer Schule eine Projektwoche statt:


Zum Seitenanfang


» Till Eulenspiegel


Viele Wochen war er aus dem Alltag der Kinder nicht mehr wegzudenken:
Till Eulenspiegel

Das Theaterprojekt der Klasse 4b endete in einer unvergesslichen, spektakulären Aufführung in der Koblenzer Kulturfabrik.

» 1000 Farben hat die Welt


Die Kinder der Klasse 3a haben im Rahmen des Musikunterrichtes das bunte Musical "1000 Farben hat die Welt" einstudiert. Als erstes Stück auf unserer neuen Schulbühne bereitete es allen Kindern unserer Schulgemeinschaft viel Freude.

Zum Seitenanfang